2. Liga: 2. Liga: Arminia stürzt Bochum tiefer in die Krise

Fortuna Düsseldorf strebt mit zwei Siegen nach der Winterpause zurück in die Bundesliga. Beim 1. FC Kaiserslautern werden ohne den erkrankten Trainer Jeff Strasser auch die sportlichen Sorgen immer größer, zumal die Konkurrenten wie Darmstadt und Braunschweig wichtige Siege landeten. SPOX liefert euch alle Infos zum Spieltag, den aktuellen Tabellenstand, LIVETICKER und die Highlights aller Spiele auf DAZN und ab Montag, 0 Uhr, bei SPOX im Video.

Fortuna Düsseldorf strebt mit zwei Siegen nach der Winterpause zurück in die Bundesliga. Beim 1. FC Kaiserslautern werden ohne den erkrankten Trainer Jeff Strasser auch die sportlichen Sorgen immer größer, zumal die Konkurrenten wie Darmstadt und Braunschweig wichtige Siege landeten. SPOX liefert euch alle Infos zum Spieltag, den aktuellen Tabellenstand, LIVETICKER und die Highlights aller Spiele auf und ab Montag, 0 Uhr, bei SPOX im Video.

Trainer Jeff Strasser ist auf dem Weg der Besserung, für seinen 1. FC Kaiserslautern wird der Abstiegskampf aber immer aussichtsloser. Nach dem 1:3 (0:0) gegen den Spitzenreiter Fortuna Düsseldorf ohne den Coach, der nach seinem Kollaps aus dem Krankenhaus entlassen wurde, ist der Rückstand des Tabellenletzten auf den Relegationsplatz auf zehn Punkte angewachsen. Der Abstieg in die 3. Liga rückt immer näher.

Fortuna-Trainer Friedhelm Funkel wünschte dem Pfälzern in schwierigen Zeiten alles Gute. "Ich hoffe doch sehr, dass die Lauterer den Klassenerhalt schaffen", sagte der ehemalige FCK-Profi: "Doch dafür muss ganz Kaiserslautern zusammenhalten." Nach dem Schwächeanfall Strassers, der am vergangenen Mittwoch zum Spielabbruch in Darmstadt geführt hatte, ist der Zusammenhalt groß - die Lage aber sportlich prekär.

Elfmeter und Platzverweis sorgen für die Wende

Denn die Konkurrenten im Tabellenkeller punkteten: Darmstadt 98 siegte am Sonntag 1:0 (1:0) beim FC St. Pauli, Eintracht Braunschweig bei Erzgebirge Aue 3:1 (2:1). Der Vorletzte SpVgg Greuther Fürth holte immerhin beim 0:0 gegen den Tabellendritten Holstein Kiel einen Punkt.

Kaiserslauterns Interimscoach Hans-Werner Moser war trotz der Heimniederlage nicht unzufrieden. "Ich habe eine Mannschaft gesehen, die 60 Minuten keineswegs schlechter war als der Gegner", sagte er. Nach dem Elfmetertor von Kapitän Christoph Moritz (48.) sorgte FCK-Torhüter Marius Müller dafür, dass das Spiel kippte.

Nach einem Foul im Strafraum gegen Genki Haraguchi sah er die Gelb-Rote Karte - der Japaner glich aus (63.), und Düsseldorf siegte durch Tore von Benito Raman (78.) und Lukas Schmitz (89.) in Überzahl. "Das nehme ich auf meine Kappe", sagte Müller.

Nach dem zweiten Sieg im zweiten Spiel des Jahres liegt die Fortuna weiter drei Punkte vor dem 1. FC Nürnberg, der am Freitag ein 1:0 (1:0) bei Union Berlin vorgelegt hatte. Kiel hat nach dem siebten Spiel in Folge ohne Sieg bereits fünf Zähler Rückstand.

SVS rockt - Darmstadt beendet Horrorserie

Auf den vierten Platz kletterte der SV Sandhausen, der beim 1:0 (0:0) in Überzahl gegen Dynamo Dresden seinen dritten Sieg in den letzten vier Spielen feierte.

Bis auf den fünften Rang hat sich Aufsteiger MSV Duisburg vorgearbeitet. Beim 3:3 (1:3) gegen den 1. FC Heidenheim blieben die Zebras zum fünften Mal in Folge ungeschlagen. Bundesliga-Absteiger FC Ingolstadt hat sich nach einem 2:3 (2:0) bei Jahn Regensburg und mittlerweile vier Spielen in Serie ohne Sieg aus dem Aufstiegsrennen vorerst verabschiedet.

Joevin Jones sicherte Darmstadt mit einem frühen Tor (7.) den Sprung auf den 16. Platz. Für Braunschweig traf Domi Kumbela, der Held beim Bundesliga-Aufstieg 2013, nach langer Verletzungspause mit seinem ersten Tor seit September zum entscheidenden 2:1 (35.). Suleiman Abdullahi zeichnete für die beiden anderen Treffer verantwortlich (13. und 71.).

Der VfL Bochum rutscht dagegen immer tiefer in die Krise. Die Bochumer unterlagen gegen Bielefeld mit 0:1 und haben als Tabellen-14. nur noch einen Punkt Vorsprung auf den Relegationsrang. Die Ostwestfalen können als Achter wieder in Richtung der Spitzengruppe schauen. Florian Hartherz (68.) machte den fünften Auswärtssieg der Arminia in dieser Saison perfekt. Bochum enttäuschte weitestgehend und vergab erst in der Schlussphase einige Chancen auf den Ausgleich.

Die Fans des VfL hatten sich in den ersten 19:04 Minuten mit Gesängen zurückgehalten und protestierten erneut mit Plakaten gegen Sportvorstand Christian Hochstätter und Aufsichtsrats-Boss Hans-Peter Villis.

20. Spieltag: Ergebnisse, Stenos, Highlights

VfL Bochum - Arminia Bielefeld 0:1 (0:0)

Tore: 0:1 Hartherz (68.)

Union Berlin - 1. FC Nürnberg 0:1 (0:1)

Tor: 0:1 Ewerton (11.)
Gelb-Rote Karte: Leistner (Union)
Rote Karten: Salli (89./Nürnberg), Hosiner (89./Union)

Jahn Regensburg - FC Ingolstadt 3:2 (0:2)

Tore: 0:1 Morales (3.), 0:2 Lezcano (37.), 1:2 Wahl (72./Eigentor), 2:2 Stolze (78.), 3:2 Nietfeld (88.)

1. FC Kaiserslautern - Fortuna Düsseldorf 1:3 (0:0)

Tore: 1:0 Moritz (48./Elfmeter), 1:1 Haraguchi (64./Elfmeter), 1:2 Raman (78.), 1:3 Schmitz (90.)
Gelb-Rote Karte: Müller (Kaiserslautern)

MSV Duisburg - 1. FC Heidenheim 3:3 (1:3)

Tore: 0:1 Thiel (14.), 1:1 Wolze (27.), 1:2 Schnatterer (33.), 1:3 Bomheuer (42./Eigentor), 2:3 Wolze (50.), 3:3 Onuegbu (90.)

SpVgg Greuther Fürth - Holstein Kiel 0:0

Erzgebirge Aue - Eintracht Braunschweig 1:3 (1:2)

Tore: 1:0 Koepke (12.), 1:1 Abdullahi (13.), 1:2 Kumbela (35.), 1:3 Abdullahi (73.)

SV Sandhausen - Dynamo Dresden 1:0 (0:0)

Tore: 1:0 Linsmayer (80.)
Rote Karte: Duljevic (54./Dresden)

FC St. Pauli - Darmstadt 98 0:1 (0:1)

Tore: 0:1 Jones (7.)

Die Tabelle der 2. Bundesliga

Platz Team Sp. Tore Diff Pkt.
1. Fortuna Düsseldorf 20 32:22 10 40
2. 1. FC Nürnberg 20 39:25 14 37
3. Holstein Kiel 20 39:25 14 35
4. SV Sandhausen 20 25:18 7 31
5. MSV Duisburg 20 30:29 1 30
6. FC Ingolstadt 20 29:23 6 29
7. SSV Jahn Regensburg 20 32:29 3 29
8. Arminia Bielefeld 20 31:29 2 29
9. 1. FC Union Berlin 20 35:29 6 27
10. FC Sankt Pauli 20 21:31 -10 27
11. 1. FC Heidenheim 20 30:36 -6 26
12. Eintracht Braunschweig 20 25:22 3 25
13. SG Dynamo Dresden 20 27:32 -5 23
14. VfL Bochum 20 18:24 -6 23
15. FC Erzgebirge Aue 20 20:30 -10 23
16. SV Darmstadt 98 19 29:31 -2 22
17. SpVgg Greuther Fürth 20 21:30 -9 20
18. 1. FC Kaiserslautern 19 15:33 -18 12

Mehr bei SPOX: Nürnberg holt Palacios aus Leipzig | Bayer 04 schlägt Greuther Fürth knapp - Wolfsburg dreht Spiel gegen St.Pauli | Nürnberg leiht Ulisses Garcia aus