Nach Viking Therapeutics: 2 heiße Hochprozenter – Chance auf 300 Prozent und mehr – kaufen Sie jetzt!

DER AKTIONÄR
1 / 1
Nach Viking Therapeutics: 2 heiße Hochprozenter – Chance auf 300 Prozent und mehr – kaufen Sie jetzt!

Die Kursexplosion von Viking Therapeutics hat gezeigt, was im heißen Forschungsbereich der nicht-alkoholischen Fettleber (kurz NASH) möglich ist. Und es tummeln sich weitere hochinteressante Player in diesem aussichtsreichen Markt.

Die Biotechnologiebranche generell könnte sich zu dem Boommarkt der nächsten Jahre entwickeln. Der Nasdaq Biotech Index steht unmittelbar vor einem großen Kaufsignal und auch die deutschen Top-Biotechs Evotec und Morphosys starten durch. Jetzt gilt es, sich die möglichen Top-Performer ins Depot zu holen. DER AKTIONÄR hat sich auf die Suche gemacht und ist auf einen Markt mit gigantischem Potenzial gestoßen: die nicht-alkoholische Fettleber (NASH). Was auf den ersten Blick exotisch klingt, ist aber eine Erkrankung, an der Millionen Menschen leiden. Derzeit gibt es noch keine anerkannte medikamentöse Behandlungsmöglichkeit. Doch dies könnte sich bald ändern. Einige hochinteressante Unternehmen sind in ihren Forschungen bereits weit fortgeschritten. Experten rechnen damit, dass ein neuer Multi-Milliardenmarkt mit einem Marktvolumen von mehr als 30 Milliarden Dollar bis 2025 entsteht.

DER AKTIONÄR hat in umfangreichen Analysen zwei weitere hochinteressante Player herausgefiltert, die schon bald eine ähnliche Entwicklung wie Madrigal hinlegen könnten. Will man das gesamte Potenzial ausschöpfen, sollte man allerdings schnell zugreifen. Die Aktien sind gerade dabei, die große Rallye zu starten. Auf welche beiden Werte Sie setzen sollten, lesen Sie im neuen großen Aktienreport „2 heiße Hochprozenter: Chance auf 300 Prozent und mehr – kaufen Sie jetzt!“, den Sie hier bequem herunterladen können.