2. Bundesliga: Revierderby in Duisburg

Das letzte Mal hitzig zu ging es zwischen Duisburg und Bochum im Dezember 2015, als sich die Mannschaften 0:0 trennten.

Mit dem MSV Duisburg und dem VfL Bochum treten am zweiten Spieltag der Saison zwei Verlierer des Auftakts in der 2. Bundesliga gegeneinander an (ab 13 Uhr im LIVETICKER)

Sowohl die Zebras als auch das Team von Neu-Trainer Ismail Atalan kassierten bittere 0:1-Niederlagen in Dresden beziehungsweise gegen St. Pauli. Der Cheftrainer der Duisburger, Ilia Gruev, hat die Niederlage abgehakt: "Natürlich ist es unglücklich und schade, dass wir das Spiel in Dresden verloren haben. Zudem war es ein unnötiges Gegentor, aber das Spiel ist abgehakt und jetzt werden wir auf der starken Leistung und den positiven Aspekten aufbauen."

Atalan erwartet "richtiges Derby"

In Bochum wird derweil ein Sieg als Ziel ausgegeben. Atalan, der vor der Saison von den Sportfreunden Lotte gekommen war, sagte in der Pressekonferenz zum Spiel: "Wir müssen uns überlegen, wie und wo wir Duisburg knacken können. Das wird ein richtiges Derby." 


Zum zweiten Samstagsspiel empfängt die Eintracht Braunschweig den 1. FC Heidenheim 1846 (ab 15:30 Uhr im LIVETICKER). Für Frank Schmidts Heidenheimer ist es das erste Spiel der Saison.