2. Bundesliga: ÖFB-Kicker vor Engagement bei Dynamo Dresden

Die Klubsuche von Lukas Rotpuller dürfte endlich beendet sein. Laut mehreren spanischen Medienberichten steht der Verteidiger unmittelbar vor einem Wechsel zu Real Valladolid. Beim achten der zweiten spanischen Liga soll der 26-Jährige Innenverteidiger Deivid ersetzen, der sich vor zwei Wochen einen Muskelbündelriss zuzog.

Lukas Rotpuller könnte einen neuen Klub gefunden haben. Allerdings gibt es Verwirrung um ein mögliches Engagement des Ex-Austrianers in Deutschlands 2. Bundesliga.

Nachdem der Verteidiger seinen Vertrag bei den Veilchen im Sommer auslaufen hatte lassen und auf ein Engagement im Ausland spekuliert, schien es zunächst, als würde sich dieser Traum nun erfüllen. Rotpuller soll bei Dynamo Dresden andocken und die Verpflichtung des 26-Jährigen schon am Montag bekannt gegeben werden. Zumindest berichtete das Sky am Sonntagnachmittag.

Damit würden sich die Ostdeutschen weiter als Österreicherklub etablieren. Bislang stehen mit Sascha Horvath und Patrick Möschl bereits zwei ÖFB-Kicker bei Dynamo unter Vertrag. Noch am Sonntagabend ruderte Sky aber zurück und gab bekannt, dass es nach den Informationen des Senders nun doch nicht zu einem Engagement Rotpullers bei Dynamo kommen wird.

Mehr bei SPOX: Kiel jubelt nach Torwart-Bock - Club verliert | Dresden muss monatelang auf Gonther verzichten | Die Video-Highlights vom Wochenende