2 Aktien, die man kaufen und jahrzehntelang halten kann

Prosper Junior Bakiny

Investitionen in Aktien machen dich vielleicht nicht von heute auf morgen oder gar über einige Jahre reich. Aber Aktien zu kaufen und sie lange zu halten – und die Magie der Aufzinsung wirken zu lassen –, ist eine bewährte Methode, um dein Vermögen mit der Zeit zu mehren. Allerdings sind nicht alle Aktien gleich geschaffen und die Auswahl der richtigen Aktien, die du in dein Portfolio aufnehmen kannst, ist für den Erfolg dieser Strategie entscheidend.

Vor diesem Hintergrund findest du hier zwei Top-Aktien, die du kaufen und für lange Zeit halten kannst: NeoGenomics (WKN: 120159) und Facebook (WKN: A1JWVX).

Ein Krebsdiagnostikunternehmen auf Wachstumskurs

NeoGenomics betreibt ein Netzwerk von Onkologietestlaboren. Das Unternehmen bietet Krankenhäusern, Pathologen und Onkologen Gentests an, die dazu beitragen, Krebs früher zu erkennen und damit die Überlebenschancen der Patienten deutlich zu erhöhen. NeoGenomics unterstützt auch Arzneimittelhersteller bei der Durchführung klinischer Studien. Eines der Angebote des Gesundheitsunternehmens ist die Unterstützung von Pharmaunternehmen bei der Planung geeigneter Studien zum Testen ihrer Prüfpräparate. NeoGenomics hat sich in den vergangenen drei Jahren deutlich besser entwickelt als der breite Markt.

Allerdings ist das Unternehmen derzeit dem Gegenwind der COVID-19-Pandemie ausgesetzt. Während der Telefonkonferenz zu den Ergebnissen des ersten Quartals sagte Douglas M. VanOort, CEO von NeoGenomics, Folgendes:

Im April ging das Volumen der klinischen Tests etwas stärker zurück und lag im Jahresvergleich zwischen 25 und 30% unter dem Vorjahreswert, obwohl es sich offenbar von Woche zu Woche stabilisiert hat. Der Volumenrückgang ist verständlich. In vielen Regionen des Landes reduzierten die onkologischen Praxen ihre Betriebszeiten und verschoben Termine von Patienten oder sagten ganz ab. In ähnlicher Weise reduzierten viele Krankenhäuser die Zahl der Operationen, da sie Ressourcen für die Vorbereitung auf COVID-19 und für dringende Maßnahmen einsetzten.

VanOort ist der Ansicht, dass dieser Gegenwind nur vorübergehend ist, und sobald die aktuelle Krise im öffentlichen Gesundheitswesen beendet ist, dürfte das Geschäft des Unternehmens wieder in Gang kommen. Und sobald dies der Fall ist, werden Investoren, die jetzt Aktien von NeoGenomics kaufen, wahrscheinlich froh sein, dass sie es getan haben. Mit einer alternden Bevölkerung – und einem Anstieg der Krebshäufigkeit – wird die Onkologietestindustrie weiter wachsen. Nach Angaben von NeoGenomic wird dieser Markt jährlich um 6 bis 8 % zunehmen.

Als die führende Onkologietestfirma auf dem Markt – die eine Bandbreite von Testangeboten anbietet wie kein anderes Unternehmen – ist NeoGenomics gut positioniert, um von diesen Trends zu profitieren. Durch den Kauf von Aktien von NeoGenomics und das Halten dieser Aktien für eine Weile können auch Investoren von diesen Entwicklungen profitieren.

Facebook bleibt der König des Social Media

Auch das Geschäft von Facebook wurde durch die anhaltende Krise beeinträchtigt. Der Social-Media-Riese erlebte einen „steilen Rückgang der Werbeeinnahmen im März“, so der CFO des Unternehmens, David Wehner. Die Werbeeinnahmen von Facebook scheinen sich jedoch erholt zu haben: „Wir haben in den ersten drei Aprilwochen Anzeichen von Stabilität gesehen“, sagte Wehner.

Auch die Nutzerbasis von Facebook hat einen Aufschwung erfahren, da die Menschen dazu verordnet wurden, zu Hause zu bleiben. Während des Monats März hatte das Unternehmen 1,73 Milliarden täglich aktive Nutzer, ein Anstieg von 11 % im Jahresvergleich, und Facebook hatte Ende März 2,6 Milliarden monatlich aktive Nutzer, ein Anstieg von 10 % im Jahresvergleich.

Und obwohl das Unternehmen damit rechnet, dass das verstärkte Engagement zurückgeht, sobald die Maßnahmen zum Social Distancing zurückgezogen werden, verfügt kein anderes Social-Media-Unternehmen über ein Netzwerk, das nur annähernd so groß ist wie das von Facebook. Solange Facebook nicht einen großen Prozentsatz seiner Nutzer verliert – was unwahrscheinlich ist – wird das Unternehmen weiterhin Werbekunden auf seiner Plattform anziehen.

Darüber hinaus verfügt Facebook über viele andere Vermögenswerte, darunter Instagram, eine der beliebtesten Social-Media-Plattformen der Welt. Facebook hat im vergangenen Jahr den Instagram Checkout eingeführt, der es den Nutzern von Instagram ermöglicht, Artikel direkt über die App zu kaufen.

Dieser Schritt dürfte dazu beigetragen haben, die Werbung auf Instagram zu steigern, da die Einzelhändler aufgrund der Bequemlichkeit, die Instagram Checkout bietet, zunehmend danach strebten, Kunden auf der Plattform zu erreichen – und umgekehrt. Einigen Schätzungen zufolge brachte Instagram im vergangenen Jahr Werbeeinnahmen in Höhe von etwa 20 Milliarden Dollar ein.

Dank seiner Dominanz im Bereich der sozialen Medien wird Facebook noch lange Zeit ein Riese bleiben. Anleger, die nach Aktien suchen, die sie in ihr Portfolio packen können, sollten sich diesen Technikgiganten ernsthaft anschauen.

The post 2 Aktien, die man kaufen und jahrzehntelang halten kann appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Randi Zuckerberg, eine frühere Leiterin der Marktentwicklung und Sprecherin von Facebook sowie Schwester von CEO Mark Zuckerberg, sitzt im Board of Directors von The Motley Fool. Prosper Junior Bakiny besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Facebook und NeoGenomics.

Dieser Artikel wurde von Prosper Junior Bakiny auf Englisch verfasst und wurde am 09.05.2020 auf Fool.com veröffentlicht. Der Artikel wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Motley Fool Deutschland 2020