2 Aktien, die Insider jetzt kräftig kaufen

·Lesedauer: 3 Min.
Reicher Mann hält Geldsäcke Millionär Börse
Reicher Mann hält Geldsäcke Millionär Börse

Die Kursschwankungen der vergangenen Wochen waren für die Manager einiger Unternehmen offenbar ein klares Kaufsignal. Bei vielen Unternehmen gab es Aktienkäufe durch Unternehmensinsider. Offensichtlich blicken die Manager der großen börsennotierten Unternehmen überwiegend optimistisch in die Zukunft.

Bei diesen Aktien greifen Insider kräftig zu

Kommt es regelmäßig zu solchen Aktienkäufen, kann man das als gutes Indiz sehen, dass die Aktie günstig bewertet ist. Denn wer kann die Zukunftsaussichten besser einschätzen als das Management?

Daimler Truck

Kommen wir damit auch gleich zum ersten Kandidaten, der sogar noch ein Neuling an der Börse ist. Die Daimler Truck-Aktie (WKN: DTR0CK) ist erst seit wenigen Monaten an der Börse gelistet. Bisher hatten die Aktionäre des frisch gebackenen Börsenneulings wenig Freude. Seit dem ersten Handelstag hat die Aktie fast ein Viertel an Wert verloren und kostet aktuell noch 23,75 Euro (Stand: 14.04.2022, relevant für alle Kurse).

Allerdings hatte das weniger mit der Performance des Unternehmens selbst zu tun als mit dem allgemeinen Marktumfeld. Auch der DAX ist in der Zeit mehr als 10 % abgesackt.

Da waren auch die sehr guten Geschäftszahlen von Daimler Truck nicht genug, um den Aktienkurs zu beflügeln. Im letzten Geschäftsjahr hat Daimler Truck bei einem Umsatz von knapp 40 Mrd. Euro einen Nettogewinn von mehr als 3,8 Mrd. Euro verbucht. Je Aktie entspricht das einem Gewinn von ganzen 2,85 Euro.

Das macht die Aktie zu einer der günstigsten, die man derzeit finden kann, wenn man das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) als Maßstab nimmt. Denn aktuell zahlt man kaum mehr als das 8-Fache des Gewinns für die Aktie.

Auch aus Sicht des Managements scheint die Aktie ein Schnäppchen zu sein. Denn Ende März haben insgesamt sieben Manager aus Vorstand und Aufsichtsrat zugegriffen und über die Börse Aktien im Gesamtwert von mehr als 341.000 Euro gekauft.

United Internet

Die zweite Aktie mit umfangreichen Käufen durch Unternehmensinsider ist die United Internet-Aktie (WKN: 508903). Hier hat der Gründer und Vorstandsvorsitzende Ralph Dommermuth über die Börse weitere Aktien zugekauft. Insgesamt sind so weitere Aktien im Wert von 47,5 Mio. Euro in seinem Besitz gelandet.

Nach Angaben des Unternehmens gehören Herrn Dommermuth bereits 51,03 % der Aktien des Unternehmens. Offenbar ist der aktuelle Kurs aber attraktiv genug, um weitere Aktien über die Börse zu kaufen. Die Geschäftszahlen zumindest könnten kaum besser aussehen.

Tatsächlich hat auch United Internet ein starkes Geschäftsjahr hinter sich. Der Umsatz ist um 5,2 % auf mehr als 5,6 Mrd. Euro gestiegen und der Gewinn je Aktie sogar um mehr als 40 % auf 2,23 Euro.

Aktuell kostet eine Aktie 31,07 Euro. Das KGV liegt bei dieser Aktie also bei ebenfalls sehr niedrigen 14. Damit ist die Aktie zwar nicht ganz so günstig bewertet wie die Daimler Truck-Aktie, gehört aber immer noch zu den günstigeren Werten.

Der Artikel 2 Aktien, die Insider jetzt kräftig kaufen ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Dennis Zeipert besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool empfiehlt United Internet.

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.