1977 - 2022: Die vier Jubiläen von Königin Elisabeth II.

Wo auch immer die Monarchin auftauchte - einem Bad in der Menge war sie selten abgeneigt. Schon gar nicht beim silbernen Thronjubiläum 1977. Nicht nur im Vereinigten Königreich fanden Paraden und Partys mit Volksfeststimmung statt, sondern in weiten Teilen des Commonwealth.

Damals beehrten die 51-jährige Königin und Gatte Prinz Philipp unter anderem Australien, die Fidschi-Inseln, Papua-Neuguinea und Kanada. Innerhalb eines Jahres flog das Monarchen-Paar 65.000 Kilometer.

Goldenes Jubiläum 2002

Das goldene Jubiläum fiel nach 50 Jahren auf dem Thron in das Jahr 2002. Eine Zeit, in der die Monarchie sehr unbeliebt war. In den 90er Jahren musste das Königshaus drei royale Scheidungen verdauen, einen Brand auf Schloss Windsor und den Tod von Prinzessin Diana.

Diamantenes Jubiläum 2012

Das diamantene Thronjubiläum 2012, mit dem die Königin ihre 60-jährige Rgentschaft feierte, fand im selben Jahr statt, in dem London die Olympischen Spiele ausrichtete. Zu den Feierlichkeiten gehörten erneut Konzerte, Festumzüge und ein Dankgottesdienst.

Platin-Jubiläum 2022

Heute, mit stolzen 96 Jahren, will Königin Elisabeth II. trotz ihres angeschlagenen Gesundheitszustandes an möglichst vielen Feierlichkeiten teilnehmen. Da sie einen noch nie dagewesenen Meilenstein erreicht hat, werden es auf jeden Fall unvergessliche Augenblicke.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.