19. "Gänsebraten Verdauungslauf" in Berlin

Heiligabend ist vorbei, der Weihnachtsspeck ist da. Und genau darum geht es bei dem „Gänsebraten Verdauungslauf“ in Berlin.

Dieses Jahr versammelten sich laut Organisatoren rund 220 Teilnehmer am zweiten Weihnachtsfeiertag zur 19. Ausgabe dieses traditionellen Laufs. Die zusätzlichen Pfunde der Weihnachtstage sollen purzeln.

Aber nicht nur:

"Eigentlich wegen der Gesellschaft und wegen der Gemeinschaft. Es ist eine nette Tradition, dass man sich hier trifft. Einige sind zum ersten Mal da, manche trifft man jedes Jahr und ständig und auch über das Jahr. Es ist einfach eine nette Tradition. Deswegen macht man das", sagt ein Teilnehmer fröhlich. "Und außerdem sind wir eine tolle Truppe", fügt eine Läuferin hinzu.

Insgesamt wird über 10 Kilometer gejoggt. Eine kleine Verschnaufpause mit Glühwein und Keksen ist aber erlaubt.

Nach dem Lauf, ein Bild mit dem Weihnachtsmann und einer Stoffgans. Die ist wenigstens nicht so kalorienreich.