1860 patzt im Aufstiegsrennen - Lautern verpasst Befreiungsschlag

SID
·Lesedauer: 1 Min.
1860 patzt im Aufstiegsrennen - Lautern verpasst Befreiungsschlag
1860 patzt im Aufstiegsrennen - Lautern verpasst Befreiungsschlag

1860 München hat im Rennen um den Aufstieg in der 3. Liga den vorläufigen Sprung auf den Relegationsplatz verpasst. (Service: Tabelle der 3. Liga)

Die Mannschaft von Trainer Michael Köllner kam trotz Führung gegen Viktoria Köln nicht über ein 1:1 (1:0) hinaus. Mit 58 Punkten liegen die Münchner auf Rang vier, einen Punkt hinter dem FC Ingolstadt, der am Mittwoch beim VfB Lübeck zu Gast ist. Sascha Mölders traf für 1860 (38.), Rene Klingenburg (64.) glich aus. (Service: Ergebnisse der 3. Liga)

Alle 380 Spiele der 3. Ligalive. An jedem Spieltag zusätzlich in der Konferenz. Die Highlights und alle Spiele jederzeit auch auf Abruf nur bei MAGENTA SPORT! | ANZEIGE

Im Tabellenkeller kam der 1. FC Kaiserslautern hingegen durch das 2:2 (1:0) beim MSV Duisburg nicht richtig vom Fleck. Der Tabellen-17. hat nach 33 Spielen 35 Zähler auf dem Konto, auch Duisburg ist mit 39 Punkten noch in Reichweite der Abstiegsränge.

Der FSV Zwickau und Bayern München II trennten sich 1:1 (0:1), auch der Hallesche FC kam gegen den SC Verl nicht über ein 1:1 (1:0).