18 Munch Gemälde werden zum ersten Mal außerhalb Norwegens ausgestellt

18 Gemälde des "Der Schrei"-Malers Edvard Munch werden zum ersten Mal außerhalb Norwegens präsentiert. Die Austellung läuft bis zum 4. September in London und soll seine Stilvielfalt zeigen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.