18 Jahre später: Das ist aus den „Coyote Ugly“-Stars geworden

Victoria Timm
Freie Autorin für Yahoo Kino
Die schüchterne Violet (Piper Perabo) taucht in die wilde Welt des Coyote Ugly ein. (Bild: Buena Vista Pictures/Getty Images)

„Coyote Ugly“ ist einer der Kultfilme der frühen 2000er. Ganze 18 Jahre ist es schon her, dass Violet Sanford & Co. über die Theke einer Bar tanzten. Doch was machen die Darsteller heute?

Der Film von David McNally stellte für einen Großteil des Hauptcasts das erste große Hollywoodengagement dar. Für die damals gerade 24-jährige Piper Perabo etwa war die Hauptrolle der Violet Sanford der Durchbruch.

Violet kommt aus einem Provinznest in New Jersey und will in New York als Songwriterin Karriere machen. Da sich das jedoch als nicht so einfach erweist, fängt die schüchterne Musikerin an, in der Bar „Coyote Ugly“ zu arbeiten, in der es regelmäßig drunter und drüber geht: Die Barkeeperinnen trinken mit den Gästen und hüpfen für heiße Tanzeinlagen auf die Theke. Am Ende geht Violets Traum natürlich in Erfüllung und sie bekommt einen Vertrag als Songschreiberin.

Piper Perabo spielte in „Coyote Ugly“ die größte Rolle ihrer Karriere. (Bild: Mike Windle/Getty Images)

Für Perabo selbst ging es nach „Coyote Ugly“ ähnlich erfolgreich weiter, auch wenn die großen Rollen ausblieben: 2001 spielte sie an der Seite von Mischa Barton eine Hauptrolle im Drama „Lost and Delirious“. In „Im Dutzend billiger“ war sie die Filmtochter von Steve Martin. Es folgten viele weitere Nebenrollen, unter anderem in „Prestige“ und „Looper“, sowie verschiedene Theaterauftritte. 2014 heiratete Perabo den Regisseur und Produzent Stephen Kay („Get Carter“, „Boogeyman“). Sie ist Miteigentümerin einer Bar und eines Restaurants in New York.

Die “Coyote Ugly”-Girls damals (Bild: ddpimages)

Noch ein Rückblick: Was machen die Stars aus “Lola rennt” heute?

Maria Bello, die in „Coyote Ugly“ die toughe Barbesitzerin Lil spielt, landete in den Folgejahren auch vor allem in Nebenrollen. Einer ihrer größten Erfolge war 2003 der Film „The Cooler – Alles auf Liebe“, in dem sie die Kellnerin Natalie Belisario spielt. Für die Rolle wurde sie für einen Golden Globe als beste Nebendarstellerin nominiert. In den Folgejahren war Bello unter anderem an der Seite von Johnny Depp in „Das geheime Fenster“ sowie in der All-Star-Komödie „Kindsköpfe“ zu sehen. Zuletzt spielte sie im Fantasydrama „Letztendlich sind wir dem Universum egal“ mit, das im Mai 2018 in die deutschen Kinos kam.

Maria Bello ist bis heute als Schauspielerin aktiv. (Bild: Tommaso Boddi/Getty Images for EIF)

Als Barkeeperin Cammie wurde Izabella Miko in „Coyote Ugly“ bekannt. Obwohl sie bis heute als Filmschauspielerin aktiv ist und unter anderem in „Save The Last Dance 2“ und „Kampf der Titanen“ zu sehen war, kennt man sie vielleicht eher aus dem Musikfernsehen: Miko spielte die Hauptrolle in den Videos zu „Mr. Brightside“ und „Miss Atomic Bomb“ von The Killers.

Izabella Miko strebte eine Ballerina-Karriere an, bevor sie Schauspielerin wurde. (Bild: Alberto E. Rodriguez/Getty Images)

Ein weiteres „Coyote Ugly“-Girl war Bridget Moynahan alias Rachel. Sie war anschließend in kleineren Rollen in zahlreichen Actionfilmen wie „Der Anschlag“, „Der Einsatz“, „I, Robot“ und „John Wick“ zu sehen. Seit 2010 spielt Moynahan eine Hauptrolle in der US-amerikanischen Krimiserie „Blue Bloods – Crime Scene New York“.

Bridget Moynahan ist heute ein TV-Star. (Bild: Mike Coppola/Getty Images for Tribeca Film Festival)

Der männliche Hauptdarsteller von „Coyote Ugly“ war Adam Garcia, der Violets Schwarm und späteren Freund Kevin O’Donnell spielte. Zwar übernahm Garcia in den folgenden Jahren mehrere kleine Rollen in verschiedenen Fernsehserien wie „Dr. House“ und „Doctor Who“, zumeist konzentrierte er sich jedoch auf seine Theaterkarriere. So war er unter anderem in „Grease“, „Saturday Night Fever“ und „Wicked“ auf der Bühne zu sehen.

Adam Garcia steht kaum noch vor der Kamera. (Bild: Stuart C. Wilson/Getty Images)

Ebenfalls in „Coyote Ugly“ mitgespielt haben übrigens Tyra Banks, die zu diesem Zeitpunkt schon ein erfolgreiches Supermodel war, und Hollywoodgröße John Goodman als Violets Vater.

VIDEO: “Christopher Robin”-Star Ewan McGregor im Yahoo-Interview