1999 sagte Trump einen unheimlichen Satz über Nordkorea — ihr solltet ihn heute lesen

Stefanie Kemmner
screenshot donald trump interview 1999

Vielen von euch ist es wahrscheinlich nicht bewusst — aber US-Präsident Donald Trump hatte schon lange vor seiner Kandidatur im Jahr 2016 den Wunsch, Präsident der Vereinigten Staaten zu werden. 

Er ließ sich im Jahr 1999 als Kandidat der Reform Party gegen George W. Bush und Al Gore aufstellen, kurze Zeit später, im Februar 2000, zog er seine Kandidatur jedoch wieder zurück. Dennoch gab er in den wenigen Monaten, in denen er überlegte, tatsächlich für das Amt zu kandidieren, mehrere TV-Interviews, in denen er seine Ansichten zu politischen Themen öffentlich machte. 

Ein damals wie heute viel diskutiertes Thema waren die angespannten Beziehungen zwischen den USA und Nordkorea. In einem „Meet the Press“-Interview aus dem Jahr 1999, das der US-Sender NBC News am Mittwochmorgen bei Twitter veröffentlichte, sagte Trump, man müsse Nordkorea stoppen, bevor sie „in drei oder vier Jahren“ Atomwaffen besitzen.