1 / 8

Good Bye, Lenin!

Wolfgang Beckers originelle Satire schlug 2003 ein wie eine Bombe und ist nach wie vor einer der erfolgreichsten deutschen Filme überhaupt. Seit Daniel Brühl seiner aus dem Koma erwachten Mutter den Fall der Mauer verschweigen wollte, ist allerdings viel Zeit ins Land gegangen. (Foto: REX Features)

15 Jahre "Good Bye, Lenin!": Das wurde aus den Stars

2003 kam ein Film in die deutschen Kinos, der Millionen Zuschauer über die Landesgrenzen hinweg begeisterte. Zum 15. Geburtstag der bittersüßen Satire “Good Bye, Lenin!” blicken wir auf die Karrieren der Schauspieler zurück.