121:12! US-Team nimmt Gegner auseinander

·Lesedauer: 2 Min.
121:12! US-Team nimmt Gegner auseinander
121:12! US-Team nimmt Gegner auseinander

Dieses Ergebnis schmerzt schon beim Hinschauen!

Bei der U16-Amerikameisterschaft der Frauen im Basketball trafen am Freitag im Viertelfinale die USA und Costa Rica aufeinander.

Und die US-Amerikanerinnen fegten förmlich über ihre bemitleidenswerten Gegnerinnen hinweg und gewannen am Ende mit 121:12!

USA verpassen Rekord haarscharf

Damit qualifizierten sich die USA für das Halbfinale und sicherten sich gleichzeitig ein Ticket für die U17-WM. Mit dem Vorsprung von 109 Punkten fehlten nur zwei Punkte, um den U16-Frauenrekord für einen Sieg in einem Spiel einzustellen. Den Rekord von 111 Zählern hatten die USA 2009 beim 128:17-Sieg gegen die Dominikanische Republik aufgestellt.

In der ersten Halbzeit machte Costa Rica acht Punkte, in der zweiten nur vier. Im dritten Viertel blieb der Underdog, der offenbar wegen der Absagen der Dominikanischen Republik und Kuba ins Turnier nachgerückt war, gar komplett ohne Zähler.

US-Trainerin lobt Costa Rica

“Ich möchte Costa Rica dafür loben, dass es weiter gekämpft hat, und ich habe wirklich großen Respekt davor, dass das Spiel nie aggressiv wurde”, sagte USA-Cheftrainerin Sue Phillips.

Nach dem Spiel habe es “einen wunderbaren Austausch zwischen den Spielerinnen und den Trainern mit gegenseitiger Wertschätzung” gegeben.

“Costa Rica hat heute seinen eigenen Weg fortgesetzt und versucht, sich zu verbessern. Es war toll, dieses Maß an Sportsgeist zu erleben, und ich war wirklich gerührt von ihren freundlichen Worten und guten Wünschen.”

USA und Costa Rica mit spaßigem Duell

Sechs Spielerinnen der USA punkteten zweistellig, die vier weiteren eingesetzten Akteurinnen erzielten zwischen sieben und neun Zählern. Raquel Cordero (5 Punkte), Lucia Mc Guinness (4) und Shaima James (3) brachten Costa Rica auf die Anzeigetafel.

“Für uns war es super toll, gegen sie zu spielen, weil sie die ganze Zeit Spaß hatten, während wir Spaß hatten”, meinte US-Topscorerin Maggie Mendelson:Es war also ein lustiges Duell.”

Die USA hatten im Turnier bereits Mexiko (126:43), Chile (117:23) und Argentinien (115:36) keine Chance gelassen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.