Zu 100% genauer Vor-Ort-COVID-19-Virustest für 10 € in nur 13-25 Minuten - Sicherer Zugriff auf FRANKD-Testergebnisse mit Yoti Digital ID per Handy

1 Million FRANKD-Tests ab Ende Juni verfügbar

GeneMe, ein führendes Biotech-Unternehmen mit Sitz in Gdańsk (Polen), hat jetzt mit "FRANKD" einen schnellen, skalierbaren und zuverlässigen Mundabstrich-Test für COVID-19 entwickelt, der vor Ort in durchschnittlich 13-25 Minuten ohne Laborarbeit durchgeführt werden kann. Der FRANKD-Test von GeneMe wurde unabhängig mit 100% Empfindlichkeit und 100% Spezifität von der Technischen Universität Gdańsk validiert.

FRANKD benötigt zum Erzielen eines Ergebnisses weniger Zeit als der von der Weltgesundheitsorganisation empfohlene Goldstandard-Referenztest nach dem RT-PCR-Verfahren (Reverse-Transkriptase-Polymerase-Kettenreaktion). Mit entsprechender Zustimmung erfolgt die Übermittlung der Ergebnisse automatisch an die sichere und kostenlose digitale Yoti-ID-App. Der Test ist für Unternehmen für etwa 10 € erhältlich und damit kostengünstig genug, um tägliche Massentests und Tests in Eingangsbereichen von Pflegeheimen, Flughäfen und Büros und an vielen anderen Orten durchzuführen.

Dawid Nidzworski, Gründer und CEO von GeneMe und Entwickler von FRANKD, sagte:

"Wir sind äußerst zufrieden mit der Qualität des FRANKD-Tests und dem Beitrag, den er im Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie und ihre zerstörerischen Auswirkungen auf die öffentliche Gesundheit und die Gesellschaft leisten wird."

Zur Zeit wird mit Regierungen und Unternehmen in ganz Europa darüber verhandelt, inwieweit in den kommenden Monaten Millionen von FRANKD-Tests durchgeführt werden können, damit Schlüsselindustrien täglich Hunderttausende von Mitarbeitern testen können, um die Verbreitung des Virus besser zu verstehen und die Reproduktionszahl der Infektion genauer zu überwachen.

Für den Test wird ein patentiertes Enzym anstelle der derzeit knappen Reagenzien verwendet, die in RT-PCR-Tests zum Einsatz kommen, um schnell ein abschließendes und zuverlässiges Ergebnis zu erzielen. FRANKD ist daher ab August auf voraussichtlich 5 Millionen Tests pro Monat skalierbar. Die Verwendung eines portablen maschinellen Analysegeräts zur Virusamplifikation in der Probe gewährleistet eine hohe Testgenauigkeit. Im Juni und Juli werden FRANKD-Tests mit Hunderten von vorhandenen Analysegeräten durchgeführt, die alle 30 Minuten 90 Tests bewältigen. GeneMe geht jedoch davon aus, dass ab August erschwingliche und maßgeschneiderte Geräte zur Verfügung stehen werden.

Was FRANKD von anderen Virustestlösungen unterscheidet, ist seine Eignung für Massentests: Es können 90 Personen gleichzeitig - alle 30 Minuten mit einem Gerät - getestet werden, was die Kosten für Tests massiv senkt. Da die Tests vor Ort von geschultem Personal durchgeführt werden, entfallen Verzögerungen und die Notwendigkeit, Testproben zur Bearbeitung an Labortechniker zu schicken. Die unabhängige Validierung des FRANKD-Tests ist angelaufen; seine behördliche europäische CE-Kennzeichnung wird für Anfang Juni erwartet.

Das tägliche Testen von Pflegepersonal könnte die Ausbreitung von Infektionen im Pflegeheimsektor und auch darüber hinaus drastisch reduzieren. Das Testen von Passagieren vor dem Durchlaufen der Flughafen-Sicherheitskontrollen könnte auch die Weiterverbreitung der Krankheit auf Flugreisen verhindern und damit die Notwendigkeit einer Massenquarantäne verringern. Tägliche Tests aller Hotelgäste und -mitarbeiter könnten es Hotels ermöglichen, mit einem deutlich geringeren Risiko wieder zu öffnen. Eine spezielle Webanwendung von Yoti sorgt dafür, dass alle 90 Tests innerhalb einer Charge vor der Eingabe in das Analysegerät eindeutig dem richtigen Besitzer zugeordnet werden.

Einzelpersonen können die sichere und kostenlose digitale ID-App von Yoti dazu verwenden, sich mit ihrem Test zu verlinken, und mit ihrem Einverständnis wird das digitale Testergebnis automatisch zur Yoti-Identität der getesteten Person hinzugefügt. Organisationen wie der nationale Gesundheitsdienst NHS stellen über die Yoti App Credential Management Plattform schon jetzt sicher digitale ID-Karten aus. Einzelpersonen können ihre fälschungssicheren, verifizierten Detailinformationen - einschließlich ihres Testergebnisses - in Sekundenschnelle persönlich oder online entweder per Knopfdruck oder durch Scannen eines QR-Codes anderen Parteien präsentieren oder zugänglich machen.

In die wiederverwendbare digitale ID von Yoti sind Betrugsbekämpfungsfunktionen integriert, die ein wesentlich höheres Vertrauensniveau bieten, als dies mit herkömmlichen papier- und kunststoffbasierten Ausweisdokumenten oder ausgedruckten Gesundheitszertifikaten möglich ist. Prüfungsbelege werden gesichert sowohl an die Einzelperson als auch an die Empfängerperson oder -organisation ausgegeben, wenn die Ergebnisse im Fernzugriff ausgetauscht werden. Die Yoti-App ist derzeit in Englisch verfügbar; Versionen in Französisch, Spanisch, Polnisch und Deutsch werden schon bald erhältlich sein, und weitere Sprachen werden folgen.

Kasjan Szemiako, CTO von GeneMe und Entwickler von FRANKD, sagte:

"Wir haben Yoti wegen seiner Sicherheit, seiner Benutzeroberfläche und seines guten Rufs gewählt. Wir werden die Ergebnisse des Tests direkt mit Yoti teilen, um den Datenschutz zu gewährleisten und dem Benutzer die Kontrolle zu ermöglichen."

Robin Tombs, Yoti-Mitgründer und -CEO, sagte:

"Wir freuen uns, dass sich FRANKD für Yoti entschieden hat, um Einzelpersonen die Möglichkeit zu geben, ihre COVID-19-Testergebnisse sicher über ihr Telefon zu handhaben. Während dieser Coronavirus-Pandemie ist es so wichtig, die Welt der Wirtschaft und des Sports wieder sicher in Gang zu bringen. Mit FRANKD und Yoti geht das."

===ENDE===

Über FRANKD

Wenden Sie sich an colin@nexd.partners oder besuchen Sie www.geneme.eu

GeneMe entwickelt, registriert und produziert Diagnostik-Kits für den Nachweis von SARS-CoV-2 und über 240 anderen Krankheitserregern. Alle Kits basieren auf dem direkten Virus-RNA-Nachweis in einer Probe.

GeneMe verwendet ein spezielles patentiertes Enzym für die Viruserkennung.

Die Testergebnisse wurden von der Technischen Universität Gdańsk validiert.

Die Ergebnisse der Testsensitivität zeigen, dass die durchschnittliche Nachweiszeit für eine Probe mit 1 Million Viruskopien 12 Minuten und 45 Sekunden und für 10 Viruskopien 23 Minuten und 25 Sekunden betrug. Eine deutsche Studie hat darüber berichtet, dass bei einer mit COVID-19 infizierten Person während der ersten 5 Tage ihrer Erkrankung durchschnittlich 670.000 Viruskopien pro Abstrich vorhanden sind. https://www.medrxiv.org/content/medrxiv/early/2020/03/08/2020.03.05.20030502.full.pdf

Der GeneMe-FRANKD-Test benötigt weniger Zeit zum Erzielen eines Ergebnisses als der von der Weltgesundheitsorganisation empfohlene Goldstandard-Referenztest nach dem RT-PCR-Verfahren.

Wie die Analyse der Testspezifität zeigt, wurden beim Test gegen 4 andere Coronaviren keine falsch positiven Ergebnisse erzielt.

FRANKD steht für "Fast, Reliable, Accurate, No laboratory, Kit, Daily" (Schnell, zuverlässig, genau, Kein Labor, in Kit-Form erhältlich und täglich vor Ort verwendbar).

Dawid Nidzworski, einer der GeneMe-Mitgründer, ist zugleich Gründer des Instituts für Biotechnologie und Molekulare Medizin (IBMM).

Das Institut für Biotechnologie und Molekulare Medizin (IBMM) ist eine unabhängige biomedizinische Elite-Forschungseinrichtung. Die thematische Bandbreite der IBMM-Aktivitäten erstreckt sich u.a. auf Biotechnologie, Medizin, Diagnostik, Molekularbiologie und Werkstofftechnik.

Mehr auf www.ibmm.pl

Über Yoti

Wenden Sie sich an Covid19@yoti.com oder besuchen Sie www.yoti.com.

Yoti ist eine digitale Identitäts- und Berechtigungsnachweis-Managementplattform, die es Organisationen ermöglicht, Identitäten und gesicherte Berechtigungsnachweise online und persönlich zu überprüfen. Zu den Yoti-Produkten gehören die Identitätsprüfung, die Alterskontrolle, die elektronische Unterzeichnung von Dokumenten, die Zugangsverwaltung und die biometrische Authentifizierung.

Yoti ist nach ISO/IEC 27001:2013 für ID-Verifizierungsdienste zertifiziert. Yoti ist ferner nach ISAE 3000 (SOC 2), Typ 2, zertifiziert für seine technischen und organisatorischen Sicherheitsverfahren und ein Mitgliedsunternehmen der Sicherheitsinitiative Secured by Design (Official Police Security Initiative).

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200518005809/de/

Contacts

FRANKD-Pressekontakt
Colin Brown
colin@nexd.partners

Yoti-Pressekontakt
Mark Hindle
mark.hindle@yoti.com