1 / 10

Beige für großzügige Wohnzimmer

Räume, die so groß wie dieser hier in dem Foto sind, benötigen, was die Farbe angeht, ganz besonders viel Aufmerksamkeit, damit sie harmonisch wirken. Daher ist die Palette neutraler Töne und der Beige Töne hervorragend geeignet, um mit ihnen das Wohnzimmer und Übergänge von Wohnzimmer zu Esszimmer zu gestalten. In Form von Textilien, Holz oder Keramik lässt sich das Beige hervorragend mit anderen tollen Tönen kombinieren. So kann Sand, Schokobraun oder Ocker Farbe für Wohnzimmer sein, aber auch Weiß passt hervorragend zu diesen Tönen.

Credits: homify / 360arquitetura

10 warme und moderne Wohnzimmer in Beige

Während es bei der Dekoration des Schlafzimmers durchaus erlaubt ist, Risiken einzugehen und den Raum nach Herzenslust zu gestalten, gilt für das Wohnzimmer eine andere Maxime. Hier ist jedes einzelne Element entscheidend und soll dazu beitragen, ein Höchstmaß an Komfort zu genießen. Eine durchdachte Dekoration ist dabei der Schlüssel, um einen harmonischen Raum zu erschaffen.  

Ist man erst einmal dabei, das Wohnzimmer einzurichten, tauchen viele Fragen hinsichtlich der Gestaltung auf: wie sollen Möbel, Böden, Wände, Beleuchtung und Accessoires aussehen...? Dabei lässt sich diese Liste immer länger fortsetzen. Am besten fängt man bei der Gestaltung des Wohnzimmers mit den Farben für die vier Wände an und überlegt, welcher Ton hierbei besonders hervorgehoben werden soll. Wir machen heute die Farbe Beige zu unserem absoluten Favoriten. Warum? Beige hält sich als Trendfarbe für das Wohnzimmer schon seit Ewigkeiten und gilt als Symbol für Eleganz, in welchem Stil auch immer der Raum eingerichtet werden soll. Es trägt dazu bei, ein warmes und gemütliches Ambiente zu schaffen und lässt sich einfach mit dem Rest der Töne kombinieren. Ihr sucht noch mehr Gründe für Beige als Farbe fürs Wohnzimmer? Wir haben 10 für euch zusammengestellt!