1 / 10

1. Klassisch im dunklen Ton

Dieses Modell der Firma Cierres Metálicos Avila versucht, einen besonders eleganten Stil vorzuhalten, auch wenn es sich immer noch um ein Garagentor handelt. Dabei handelt es sich um ein Garagentor aus Metall, aber mit Platten, die den Holzeindruck nachempfinden. Das macht besonders dann Sinn, wenn Einfamilienhäuser klassisch mit viel Holz gebaut werden und man eine einheitliche Optik erhalten möchte.

Dieses Modell kommt in großzügigen Maßen daher, in denen mindestens zwei Autos passen. Ausgestattet mit einem automatisierten Motor zum Öffnen, ist es eine gute und elegante Option.

Credits: homify / CIERRES METALICOS AVILA, S.L.

10 sensationell moderne Garagentore

Garagentore haben schon aufgrund ihrer Größe eine imposantere Präsenz als der eigentliche Hauseingang. Gerade zeitgenössische Garagen sind so gestaltet, dass man von außen kaum noch sagen kann, ob ein- oder zwei Autos hineinpassen. Die meisten Garagentore werden in Metall, Edelstahl oder Holz angeboten. Für kleinere Garagen lässt sich aber auch das leichte und robuste PVC wählen. Eine weitere Tendenz: Garagentore sind heute weitestgehend automatisiert und lassen sich automatisch zur Seite oder nach oben schieben.