Dieses 10-jährige Mädchen besitzt 2 Unternehmen und könnte bereits mit 15 Jahren als Multimillionärin in Rente gehen

·Lesedauer: 1 Min.
PixieCurtis_PixiesPix
PixieCurtis_PixiesPix

Obwohl sie noch zur Grundschule geht, ist ein australisches Mädchen im zarten Alter von 15 Jahren auf dem besten Weg, sich als Millionärin zur Ruhe zu setzen.

Die 10-jährige Pixie Curtis hat ein Spielzeugunternehmen gegründet, das bereits riesige Gewinne einfährt. Mithilfe ihrer Mutter, Roxy Jacenko, gründete Pixie das Spielzeugunternehmen Pixie's Fidgets. Es ging letztes Jahr an den Start, und die Spielzeuge waren innerhalb der ersten 48 Stunden ausverkauft.

Pixie hat bereits ein anderes Unternehmen, Pixie's Bows, ein Unternehmen für Haarschmuck, das ihre Mutter gründete, als Pixie noch ein Baby war. Diese Unternehmen sind jetzt Teil von Pixie's Pix, das auch andere Kinderspiele und Zubehör verkauft.

Die Mutter ist erfolgreiche Unternehmerin

"Unser Familienwitz lautet: Ich werde arbeiten, bis ich 100 bin, und Pixie wird mit 15 in Rente gehen - ich weiß genau, wer schlauer ist", sagte Pixies Mutter Jacenko zu news.com.au. Jacenko ist Inhaberin mehrerer erfolgreicher Unternehmen, darunter Sweaty Betty PR.

Pixies Geschichte hat ihr eine große Fangemeinde in den sozialen Medien eingebracht: Sie hat mehr als 100.000 Follower auf Instagram.

Trotz ihres Erfolgs möchte ihre Mutter nicht, dass Pixie das Gefühl hat, für das Unternehmen arbeiten zu müssen. "Ich habe vom ersten Tag an gesagt, dass wir in dem Moment, in dem Pixie nicht mehr für Pixie's Pix und Pixie's Bows arbeiten möchte, die Situation neu bewerten werden. Aber im Moment ist sie glücklich und lernt so viel", sagte sie.

Dieser Artikel wurde übersetzt. Ursprünglich erschien er bei Business Insider Espana. Das Original lest ihr hier.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.