10.000 Euro investieren, über 1.000 Euro Dividende kassieren: Wirklich möglich?!

500 Euro in eine Aktie
500 Euro in eine Aktie

10.000 Euro zu investieren und 1.000 Euro Dividende kassieren: Foolishe Investoren wissen, dass es sich hierbei um 10 % Dividendenrendite handelt. Steigende Zinsen und sinkende Bewertungen für ausschüttende Aktien können das im Moment ermöglichen. Trotzdem bleibt die Ausgangslage weiterhin identisch: Es gibt eine Chance und ein Risiko.

Sind 10 % Dividendenrendite im Moment daher sicher möglich? Was sicher ist, müssen wir im Einzelfall natürlich überprüfen. Aber wir wollen uns eine Chance etwas näher anschauen, die zeigt: Sicherheit ist bei diesen Bewertungen immer eher relativ.

10.000 Euro investieren, 1.000 Euro Dividende: Sicher …?!

Medical Properties (WKN: A0ETK5) ist eine Aktie, die jetzt diesen Mix bieten kann. Wer 10.000 Euro in die Aktie investiert, der würde 1.000 Euro Dividende erhalten. Oder entsprechend mehr oder weniger, wenn man seine Positionsgröße etwas anpassen würde.

Dieser Real Estate Investment Trust besitzt sogar eine sehr nachhaltige Ausgangslage. 10 % Dividendenrendite sind mit einer Quartalsdividende von 0,29 US-Dollar und Funds from Operations je Aktie von 0,45 US-Dollar sogar operativ gedeckt. Vielleicht bleiben sie das auch noch einige Quartale. Trotzdem gibt es auch hier das eine oder andere Risiko.

Steigende Zinsen und eine Nettoverschuldung von 9,5 Mrd. US-Dollar zeigen, dass es durch höheren Zinsaufwand zu einem Schrumpfkurs kommen könnte. Zudem hatte zuletzt ein Mieter selbst operative Probleme. Das dürfte bei vielen Dividendenaktien mit einem solchen Profil der Fall sein: Es gibt Probleme wie eben strukturelle, bilanzielle Baustellen. Oder ein Kerngeschäftsmodell, das wir in Teilen hinterfragen müssen.

Wer 10.000 Euro investieren und 1.000 Euro Dividende erhalten möchte, der sollte immer suchen, wo der Schuh drückt. Es kann sicher sein, keine Frage. Wenn das Management von Medical Properties jetzt diszipliniert an seinen Fremdmitteln arbeitet und die Zinsen nicht unermesslich und schnell steigen, könnte die operative Basis nachhaltig sein. Der springende Punkt ist: Das wissen wir nicht mit Sicherheit, sondern es ist auch von externen Faktoren abhängig.

Kaum Breite …

Wer 10 % Dividendenrendite oder mit 10.000 Euro Einsatz 1.000 Euro Dividende erhalten möchte, der sollte auch in eine andere Richtung denken. Aktien wie Medical Properties gibt es nicht in Hülle und Fülle, sondern sie sind weiterhin eher die Ausnahme. Die Dividendenrenditen haben sich bislang erst ein wenig verschoben und vergünstigt. Im Umkehrschluss bedeutet das, dass hohe Discounts eben jetzt selten und zudem mit Unsicherheit verbunden sind.

Ich bleibe daher skeptisch und setze lieber auf sicherere Alternativen. Inzwischen bin ich jedoch geneigt zu sagen: Mit 20.000 Euro sind 1.000 Euro Dividende pro Jahr möglich. Und das sogar ziemlich sicher und mit einem breiteren Portfolio.

Der Artikel 10.000 Euro investieren, über 1.000 Euro Dividende kassieren: Wirklich möglich?! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Medical Properties. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2022