Wenn ich jetzt 10.000 Euro in eine Dividendenaktie investieren müsste: Welche wäre das bloß?

·Lesedauer: 3 Min.
Sparen

Wenn ich jetzt 10.000 Euro in eine Dividendenaktie investieren müsste, so wäre das für mich ein ziemlich aufregender Prozess. Ehrlich gesagt wüsste ich nicht, welche Aktie ich auswählen würde. Immerhin ist der Einsatz ziemlich hoch und in meinem Depot würde die entsprechende Aktie ein starkes Gewicht einnehmen.

Trotzdem hätte ich einige Favoriten: Die Aktien von Coca-Cola (WKN: 850663), Realty Income (WKN: 899744) oder auch Innovative Industrial Properties (WKN: A2DGXH) wären attraktive Optionen. Riskieren wir daher einen Blick darauf, was für die jeweilige Aktie sprechen könnte, wenn ich jetzt 10.000 Euro in eine Dividendenaktie investieren müsste.

Coca-Cola: Mit 10.000 Euro die richtige Dividendenaktie?

Grundsätzlich bin ich der Meinung: Coca-Cola könnte eine Dividendenaktie sein, bei der man selbst mit 10.000 Euro wenig falsch machen kann. Die Aktie besitzt eine überaus starke Marke, eine solide Dividende und eigentlich ein zeitloses Geschäftsmodell. Viele Faktoren, die selbst höhere Einsätze rechtfertigen dürften.

Wenn wir alleine einen Blick auf die Marke Coca-Cola riskieren, so fällt auf: Sie ist rund 84 Mrd. US-Dollar wert, was alles andere als wenig ist. Zugleich zeigt diese Kennzahl, wie stark die Marktmacht ist und wie weit die Produkte reichen. Rund um den Globus bestellen vermutlich viele Verbraucher erst einmal eine Coca-Cola, Fanta oder Sprite, wenn sie nicht mit den örtlichen Marken vertraut sind. Und nicht unbedingt ein Wasser wollen.

Das und eine Dividendenrendite von 3 % sowie eine Historie mit fast sechs Jahrzehnten bieten ebenfalls eine Menge Qualität. Grundsätzlich könnte das eine attraktive Dividendenaktie mit viel Qualität sein, über die man selbst mit 10.000 Euro nachdenken könnte. Wobei das Renditepotenzial aufgrund dieser Qualität vielleicht nicht überproportional sein muss.

Realty Income: Defensive Klasse, höhere Dividende?

Eine zweite spannende Dividendenaktie, in die man 10.000 Euro investieren könnte, ist außerdem die von Realty Income. Der Gesamtmix ist womöglich ähnlich defensiv wie der von Coca-Cola. Bloß dass hier eine Dividendenrendite von 4 % lauert, was die Aktie potenziell noch attraktiver machen könnte.

Realty Income besitzt weitere Vorteile: Unter anderem ein diversifiziertes Portfolio als REIT mit vielen Tausend Immobilien, die über unterschiedliche Branchen gestreut sind. Auch diese Aktie ist ein Dividendenaristokrat mit einem börsennotierten Lauf von 25 Jahren konsequenter Dividendenerhöhungen. Qualität ist daher definitiv vorhanden.

Wer jetzt 10.000 Euro in die Dividendenaktie Realty Income investiert, kann außerdem ein monatliches Einkommen von ca. 33,33 Euro erhalten. Ziemlich nett, wenn du mich fragst. Vor allem, weil es alle ca. 30 Tage eine nette Ausschüttung gibt.

IIPR: 10.000 Euro in diese Dividendenaktie?

Zu guter Letzt bietet Innovative Industrial Properties einen gänzlich anderen Mix. Wer 10.000 Euro in diese Dividendenaktie investiert, der sollte sich des höheren Risikos, aber auch der größeren Chance bewusst sein.

Innovative Industrial Properties bietet ein starkes operatives Wachstum und ein noch stärkeres Dividendenwachstum. Zuletzt kletterte die Dividende je Aktie im Jahresvergleich um 32 %. Operativ folgt das Unternehmen beziehungsweise der Real Estate Investment Trust ebenfalls diesem Kurs. Der Cannabis-Markt, ein junger, dynamischer Ansatz und weitere Zukäufe bedeuten hier solide Wachstumsraten.

Allerdings ist der Cannabis-Markt alles andere als risikolos, die fundamentale Bewertung mit einer Dividendenrendite von ca. 3 % nicht gerade gering. Keine Frage: Innovative Industrial Properties könnte eine Dividendenaktie sein, die dich mit 10.000 Euro Einsatz reich machen kann. Zumindest, wenn die Investitionsthese aufgeht.

Der Artikel Wenn ich jetzt 10.000 Euro in eine Dividendenaktie investieren müsste: Welche wäre das bloß? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Innovative Industrial Properties und Realty Income. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Innovative Industrial Properties.

Motley Fool Deutschland 2021