Die 1 Regel, die man als angehender Investor befolgen muss

Motley Fool Investmentanalyst
·Lesedauer: 4 Min.
Dividende 10.000 Euro investieren

Es ist eine ziemlich einfache Regel und sie geht so: 50/30/20. Und ehrlich gesagt, hat sie nichts mit Investieren zu tun. Zunächst einmal.

Diese Methode ist ein einfaches Budgetierungswerkzeug. Wenn du sie richtig anwendest, kannst du jedes Portfolio zum Wachsen bringen! Und natürlich musst du alle deine Zahlungen im Blick behalten. Legen wir los.

50/30/20

Niemand kann sagen, dass er keinen Cent für sich selbst ausgeben will. Selbst wenn du ernsthaft sparen musst, um Schulden abzubauen, kannst du dir nicht erlauben zu denken, dass du keinen Cent für dich ausgeben wirst. Das ist nicht realistisch. Und genau da kommt diese Regel ins Spiel.

Die 50/30/20-Regel erlaubt es dir, deine Rechnungen und Schulden zu bezahlen, Ersparnisse beiseite zu legen und natürlich auch ein bisschen für dich selbst auszugeben. Die Regel sieht folgendermaßen aus:

  • Von deinem Einkommen sollten 50 % in deine Bedürfnisse fließen. Dazu gehören Wohnkosten, Lebensmittel, Kinderbetreuung und ähnliches.

  • 30 % deines Einkommens sollten in Dinge fließen, die du dir wünschst. Dazu gehören Essen gehen, Kleidung kaufen, Reisen (nach der Pandemie) usw.

  • Schließlich sollten 20 % deines Einkommens in deine finanziellen Ziele fließen. Dazu gehört natürlich auch der Schuldenabbau, aber den Rest kannst du für Ersparnisse und Investitionen verwenden.

Sparen + Investieren = Ziele!

Ich sage Sparen und Investieren, weil die beiden zusammengehören. Selbst wenn du denkst, dass du kein Geld zum Investieren hast, ist das einfach nicht wahr! Nehmen wir an, du setzt diese 50/30/20-Methode im nächsten Jahr in die Praxis um. Nach Steuern nehmen wir an, dass du etwa 40.000 US-Dollar verdient hast. Das würde bedeuten, dass 20.000 US-Dollar in deine Bedürfnisse und 12.000 US-Dollar in deine Wünsche fließen. Damit bleiben 8.000 US-Dollar für deine finanziellen Ziele übrig. Nehmen wir an, du hast Schulden und verwendest die Hälfte dieser Summe, um sie zu tilgen. Das sind immer noch 4.000 US-Dollar, die du zum Investieren und Sparen verwenden kannst!

Mache aus Geld schnell mehr Geld!

Das ist kein Trick. Wenn du noch Anfänger bist, wirst du ein diversifiziertes Portfolio aus starken, stabilen Unternehmen aufbauen wollen, an denen du jahrzehntelang festhalten und in die du reinvestieren kannst. Das sollte eine Reihe von verschiedenen Aktien, Anleihen, ETFs und dergleichen beinhalten. Ich würde mit deinem Finanzberater sprechen, der dir helfen kann, das für dich einzurichten. Wenn du ein Bankkonto hast, solltest du das kostenlos machen können!

Aber wenn du etwas für den Anfang willst, würde ich mir Dividendenaktien ansehen. Diese Aktien liefern jedes Quartal, manchmal auch jeden Monat, Geld. Dann willst du ein Unternehmen, das du kaufen und vergessen kannst. Deshalb würde ich die großen sechs Banken in Betracht ziehen. Diese Unternehmen sind seit Jahrzehnten im Geschäft und zahlen in den meisten Fällen seit über einem Jahrhundert Dividenden aus! Und wenn es eine gibt, die ich in Betracht ziehen würde, dann ist es die Toronto-Dominion Bank (WKN:852684).

Die TD Bank ist dabei zu wachsen dank der Expansion in die Vereinigten Staaten, dem Wachstum der Online-Präsenz, der Expansion in den Bereich der Vermögens- und Handelsverwaltung und der Bereitstellung zahlreicher Methoden zur Kreditrückzahlung für Kunden. Die Aktien sind im letzten Jahr um 48 % gestiegen und haben damit das Niveau vor der Pandemie übertroffen. Inzwischen bietet sie eine Dividendenrendite von 3,81 %, die du jedes Quartal einfahren kannst. Eine Investition von 4.000 US-Dollar würde dir 154 US-Dollar pro Jahr an Einkommen bescheren, selbst wenn die Aktien stagnieren würden!

Unterm Strich

Du kannst deine Ziele erreichen, Schulden abbezahlen und trotzdem Bargeld für dich haben. Du musst nur organisiert sein und dich an dein Budget halten. Sei nicht unrealistisch, und du kannst deine Ersparnisse immer noch wachsen sehen. Mit deinem Berater zu sprechen und Aktien wie die TD Bank zu finden, ist ein großartiger Anfang. Also viel Glück!

Der Artikel Die 1 Regel, die man als angehender Investor befolgen muss ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Dieser Artikel gibt die Meinung des Verfassers wieder, die von der "offiziellen" Empfehlungsposition eines The Motley Fool Premiumdienstes oder Beraters abweichen kann. Eine These beim Investieren zu hinterfragen - sogar eine eigene - hilft uns allen, kritisch über das Investieren nachzudenken und Entscheidungen zu treffen, die uns helfen, klüger, glücklicher und reicher zu werden, daher veröffentlichen wir manchmal Artikel, die vielleicht nicht mit Empfehlungen, Rankings oder anderen Inhalten übereinstimmen.

Dieser Artikel wurde von Amy Legate-Wolfe auf Englisch verfasst und am 04.04.2021 auf Fool.ca veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Motley Fool Deutschland 2021