1 milliardenschwerer Megatrend und 3 Aktien, die profitieren

Ein Sportler steht auf einer Laufbahn bereit zum Start des Rennens
Ein Sportler steht auf einer Laufbahn bereit zum Start des Rennens

Das neue Jahr ist da und damit wieder eine Menge guter Vorsätze. Mehr Sport zu treiben zählt regelmäßig dazu – und damit sind wir schon voll im Thema. Denn auch wenn viele Menschen mit ihren Vorsätzen scheitern, ist Sport ein Megatrend. Weltweit achten immer mehr Menschen auf einen gesunden und aktiven Lebensstil. Dies kann man gut an der stetig steigenden Anzahl von Mitgliedern in Fitnessstudios sowie an den seit vielen Jahren steigenden milliardenschweren Umsätzen mit Sportartikeln ablesen. McKinsey erwartet eine Fortsetzung dieses Wachstums mit jährlichen Raten von 8 bis 10 %. Die folgenden drei Aktien sollten davon profitieren.

Puma

Die Aktie des drittgrößten Sportartikelhersteller der Welt Puma (WKN: 696960) fiel auf Sicht von einem Jahr um 36 % (Stand aller Angaben: 08.01.23). Dabei läuft das Geschäft trotz des gesamtwirtschaftlich herausfordernden Umfelds weiterhin sehr gut. Im letzten Quartal wurden sogar neue Rekorde bei Umsatz und EBIT erzielt.

Ich sehe Puma mit seiner dynamischen Marke gut aufgestellt, um von der kontinuierlich steigenden Nachfrage nach Sportartikeln zu profitieren. Auch wenn der langjährig erfolgreiche CEO nun zum Konkurrenten Adidas (WKN: A1EWWW) gewechselt ist, traue ich dem erfahrenen Führungsteam zu, die starke Entwicklung der letzten Jahre fortzusetzen, und gehe langfristig von einem zweistelligen Wachstum bei Umsatz und Ergebnis aus. Gemessen daran finde ich das erwartete KGV von 25 fair. Auch die Marktkapitalisierung von 9 Mrd. Euro lässt meiner Einschätzung nach noch viel Spielraum für die nächsten Jahre.

Planet Fitness

Mit über 2.300 betriebenen Fitnessstudios ist Planet Fitness (WKN: A14U2K) eine der größten Fitnessketten in den USA. Die Mitgliedschaft kostet lediglich 10 US-Dollar im Monat und richtet sich an durchschnittliche Menschen, die nicht jeden Tag Sport machen und von professionelleren Studios vielleicht eingeschüchtert wären.

Dieses Konzept geht voll auf. Seit 2013 stieg die Anzahl der Mitglieder um mehr als den Faktor drei auf nun 16,6 Millionen. Die letzten Monate zeigen, dass auch nach der Coronapandemie die Nachfrage nach Trainings in einem Fitnessstudio weiter ansteigt. In den ersten neun Monaten 2022 stieg der Umsatz um 63 % und erreichte damit ein neues Rekordniveau. Der Gewinn stieg um 86 %, lag aber noch etwas unter dem Vergleichsniveau von 2019. Ich traue dem Unternehmen aus New Hampshire getrieben vom Megatrend Sport zu, seine Wachstumsgeschichte in den USA fortzusetzen und auch international zu expandieren. Das erwartete KGV von 49 scheint mir jedoch zu hoch.

Technogym

Planet Fitness betreibt Fitnessstudios. Die Laufbänder, Crosstrainer, Kraftgeräte, Hanteln und so weiter kommen jedoch von speziellen Herstellern – wie Technogym (WKN: A2AHWL). Das italienische Unternehmen stellt hochwertige Fitnessgeräte her und bietet darüber hinaus über digitale Angebote eine „Live Training Experience“ an. 50 Millionen Nutzer trainieren täglich mit den Geräten in Fitnessstudios, Hotels oder auch zu Hause.

Das gründergeführte Unternehmen wurde von der Corona-Krise getroffen. Lockdowns in vielen Fitnessstudios belasteten und konnten nur zum Teil durch eine starke Steigerung bei Fitnessgeräten für zu Hause kompensiert werden. Der Umsatz fiel infolgedessen im Jahr 2020 um 24 %. Der angepasste Gewinn halbierte sich, war aber noch deutlich positiv.

Seitdem hat sich das Geschäft jedoch deutlich erholt. In den ersten neun Monaten 2022 lag der Umsatz bereits über dem Niveau des Jahres 2019. Der angepasste Gewinn war aufgrund inflationsbedingt hoher Produktionskosten allerdings noch niedriger als vor der Coronapandemie. Nachdem der Aktienkurs im letzten Jahr um 8 % nachgegeben hat, beträgt das erwartete KGV noch 21. Dies erscheint mir nicht zu hoch in Anbetracht des allgemeinen Trends hin zu einem gesunden und aktiven Lebensstil.

Mehr Lesen

Hendrik Vanheiden besitzt Aktien von Adidas und Puma. Aktienwelt360 empfiehlt Aktien von Planet Fitness.

Motley Fool Deutschland 2023