1. Foto des kleinen Schweden-Prinzen: Sofia und Carl Philip zeigen ihren Sohn

Prinzessin Sofia und Prinz Carl Philip sind zum zweiten Mal Eltern geworden. (Bild: AP Photo)

Das jüngste Mitglied des schwedischen Königshauses ist da! Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia durften sich am 31. August über die Geburt ihres Sohnes freuen. Damit alle an dem royalen Babyglück teilhaben können, teilten sie auch direkt den ersten Schnappschuss mit ihrem Kind.

Auch bei den Royals geht es mittlerweile ganz modern zu. Eigentlich veranstalten die Adeligen zu wichtigen Geburtstagen oder ähnlichen besonderen Anlässen professionelle Fotoshootings, um dem Volk perfekt inszenierte Bilder von den Personen des Tages präsentieren zu können. Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia machten es sich einfacher. Schon einen Tag nach der Entbindung stellten sie einen Familienschnappschuss auf Instagram online.

Ohne royales Tamtam und herrlich normal zeigten die frischgebackenen Zweifacheltern erstmals ihren Sohnemann und gaben ein kleines Update: „Die Prinzenfamilie hat das Krankenhaus verlassen und ist nun wieder zu Hause“, heißt es in dem Kommentar zum Foto.

Carl Philip und seiner Liebsten Sofia ist das Glück deutlich anzusehen, selig halten sie sich an den Händen. Von ihrem Baby sieht man auf dem Bild allerdings noch nicht allzu viel. Das Mützchen verdeckt das Gesicht des Mini-Prinzen größtenteils. Auf dem Foto fehlt nur noch der große Bruder, Prinz Alexander.

Ob der Name des kleinen Kerlchen wohl auch via Instagram verkündet wird? Noch weiß niemand, wie der Junge heißt. Eigentlich hatte man damit gerechnet, dass der Name am Freitag verkündet wird. Zur Verkürzung der Wartezeit dürfen sich alle aber immerhin über den süßen Schnappschuss freuen.