Jetzt 1.000 Euro investieren? 3 attraktive Möglichkeiten!

·Lesedauer: 3 Min.
Euro

Möchtest du als Investor jetzt 1.000 Euro investieren? Falls ja, kann das ebenfalls ein Weg sein, um langfristig orientiert ein Vermögen aufzubauen. Wichtig ist außerdem, dass du erkannt hast, dass es nicht darum geht, den Markt zu timen. Nein, sondern mit Blick auf hohe Bewertungen konsequent weiter zu investieren.

1.000 Euro sind natürlich eine Menge Geld und du solltest sie nicht irgendwie investieren. Riskieren wir daher heute einen Blick auf drei attraktive Möglichkeiten, die jetzt eine Option für dich sein könnten.

Jetzt 1.000 Euro investieren? Vielleicht ein ETF

Es mag ein wenig komisch klingen, aber 1.000 Euro in einen ETF zu investieren könnte langfristig orientiert noch immer eine Menge Potenzial bieten. Natürlich auch beziehungsweise gerade in der kostengünstigen Indexfonds-Variante. Für Foolishe Investoren, die es einfach und aufwandsarm, aber trotzdem diversifiziert halten wollen, ein interessanter Mix.

Sollte man mit Blick auf DAX, S&P 500 und Co. noch in einen ETF investieren? Immerhin notieren viele Leitindizes schließlich in der Nähe ihrer Rekordhochs. Es könnte natürlich kurz- und mittelfristig ein gewisses Risiko für eine Korrektur oder einen Crash geben.

Jetzt 1.000 Euro in einen ETF zu investieren, könnte trotzdem langfristig orientiert clever sein. Zum einen, weil über viele Jahre, manchmal Jahrzehnte eine positive Rendite trotzdem wahrscheinlich ist. Zum anderen aber auch, weil du möglicherweise noch nachinvestieren könntest. Jetzt einen Fuß in die Tür des breiten Marktes zu stellen, ist alles andere als unclever.

Starke, günstige Dividendenaktien eine Option

Jetzt 1.000 Euro in Dividendenaktien zu investieren könnte ebenfalls eine Variante sein. Natürlich ist nicht jede ausschüttende Aktie eine starke Alternative. Einige Aktien sind möglicherweise zu teuer, auch mit Blick auf das weitere Wachstumspotenzial. Wer selektiv agiert, kann jedoch trotzdem noch interessante Ausschütter erkennen.

Im Bereich der Real Estate Investment Trusts sind beispielsweise noch über 5 % Dividendenrendite möglich. Auch andere Aktien besitzen Dividendenrenditen von teilweise über 4 %. Oder 3 % und ein solides Dividendenwachstum. Langfristig orientiert könnte das eine attraktive Wahl sein.

Wer als Investor jetzt daher 1.000 Euro investieren möchte, für den können selektiv ausgewählte Dividendenaktien eine interessante Option sein. Wobei man es, auch in Anbetracht der Gebühren, nicht mit der Anzahl der zu kaufenden Aktien übertreiben sollte.

1.000 Euro investieren: Wachstumsaktien?

Wer 1.000 Euro jetzt renditestark investieren möchte, kann sein Portfolio außerdem mit Wachstumsaktien erweitern. Die Idee dahinter ist eigentlich recht einfach: Langfristig orientiert neigen innovative, wachstumsstarke und trendstarke Aktien dazu, weiterhin den Markt zu schlagen. DAX, S&P 500 und Co. auf Rekordhoch? Das ist für solche Chancen eigentlich egal.

Grundsätzlich ist das Investieren in Wachstumsaktien daher ein zeitloser Ansatz. Wobei das natürlich auch bedeuten kann, dass Volatilität solche Aktien härter trifft. Trotzdem: Mit viel Zeit, damit die jeweiligen Aktien und Unternehmen ihr Potenzial entfalten können, sind starke Renditen grundsätzlich möglich.

Der Artikel Jetzt 1.000 Euro investieren? 3 attraktive Möglichkeiten! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.