0 auf 200 in unter 6 Sekunden: Mercedes-AMG Project ONE

Ji-Hun Kim


(Mercedes-Benz)

Mercedes-Benz hat gemeinsam mit AMG den neuen Hypersportwagen Mercedes-AMG Project ONE vorgestellt. Ein Zweisitzer, der darauf aus ist, modernste Technologien der Formel 1 auf die Straße zu bringen. Der Hybrid-Renner ist das Highlight zum 50. Geburtstag von AMG und leistet über 1.000 PS und erreicht einen Höchstgeschwindigkeit von über 350 km/h. Das Antriebssystem besteht aus vier elektrischen Motoren und einem Turbo-Benziner. Der Turbo stammt aus dem Petronas-Formel-1-Auto und die Umdrehungszahlen können bis zu 11.000 die Minute erreichen. Ein durchweg auf Performance ausgelegter Sportwagen ist der Project One geworden, der sich mit anderen Hightech-Boliden wie von Koenigsegg, Pagani und natürlich dem Porsche Spyder 918 messen will. Laut Hersteller soll der Project ONE von 0 auf 200 in weniger als sechs Sekunden beschleunigen. Der Wagen ist limitiert auf 275 Stück und kostet 2,7 Mio. Euro. Wer sich Hoffnungen macht und seine Kreditkarte zücken möchte – das Auto ist jetzt schon ausverkauft.




Mercedes-Benz