Überraschung: Bucks feuern Trainer Jason Kidd

Jason Kidd war seit 2014 Trainer der Milwaukee Bucks

Jason Kidd ist in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA nicht länger Trainer der Milwaukee Bucks.

Alle Highlights aus der NBA gibt es wöchentlich in "Fastbreak - Dein NBA Week Pass". Das einzige NBA-Magazin im deutschen Fernsehen

Die Bucks gaben am Montag das Ende der Zusammenarbeit mit dem zehnmaligen All-Star bekannt. Mit 23 Siegen aus 45 Spielen liegt Milwaukee derzeit auf dem achten und letzten Playoff-Rang in der Eastern Conference. Das Team wird zunächst von Co-Trainer Joe Prunty betreut.

Kidd (44), der als Spieler 2011 an der Seite von Dirk Nowitzki mit den Dallas Mavericks den NBA-Titel gewann, hatte die Bucks 2014 übernommen und gleich in seiner ersten Spielzeit wie auch in der vergangenen Saison in die Playoffs geführt.

(DAZN zeigt die NBA live. Jetzt kostenlosen Testmonat sichern!) 

Dort war jeweils in der ersten Runde Endstation.