Özil-Foto sorgt im Netz für Hohn und Spott

SPORT1
·Lesedauer: 1 Min.

Mesut Özil hat in dieser Saison noch nicht ein einziges Spiel für den FC Arsenal absolviert - und dennoch ist er irgendwie noch Teil der Mannschaft.

Der Beweis: ein offizielles Team-Foto, das den ehemaligen deutschen Nationalspieler zusammen mit seinen Teamkollegen zeigt. Auf dem Foto ist auch zu sehen, wie die Spieler gemäß der Corona-Vorschriften mit großem Abstand voneinander auf dem Rasen stehen.

Interessanter ist aber der Zeitpunkt der Aufnahme: Wie die Sun berichtet, stammt das Foto von Anfang November. Zu diesem Zeitpunkt war Özil schon längst aus den Kadern für die Premier League und für die Europa League gestrichen worden.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Entsprechend belustigt reagierten die User in den Sozialen Netzwerken. "Ich habe diesen Typen noch nie gesehen. Ist das ein Jugendspieler?", spottet ein User, der sich auf Twitter "Best Arsenal Goals" nennt.

Ein anderer User namens Tannu scherzte: "Was macht dieser Fortnight-Spieler hier?"

Andere nutzten das Foto aber auch, um ihrem Ärger über die Ausbootung des Mittelfeld-Technikers Luft zu machen. "Unser kreativster Spieler hat in dieser Saison kein einziges Spiel machen dürfen", schrieb Jacob.

Und Cien postete einen Ausschnitt des Fotos mit Özil und Bukayo Saka mit dem Kommentar: "Das ist das einzige Arsenal, das ich akzeptiere."