Österreich plant Sicherungsverwahrung und Fußfesseln für Dschihadisten

Als Reaktion auf den islamistischen Anschlag in Wien will Österreich seine Strafmaßnahmen im Anti-Terror-Kampf verschärfen. Die Regierung plant nach Angaben von Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) unter anderem Sicherungsverwahrung sowie elektronische Fußfesseln für Dschihadisten.