Öfter mal kurz abschalten: Schon leicht reduzierte Smartphone-Nutzung tut der Seele gut

Es ist gar nicht nötig, für einen digitalen Detox ganz aufs Handy zu verzichten - das ist das Ergebnis einer neuen Studie der Uni Bochum.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.