1 / 13

Cádiz

11. Jahrhundert v. Chr.: Zugegeben, wenn es um die ältesten durchgehend besiedelten Städte der Welt geht, dann sind sich Archäologen und Historiker nicht immer einig. Fest steht aber, dass das spanische Cádiz zu den ältesten Städten Westeuropas zählt. Der römische Historiker Velleius Paterculus gibt als Zeitpunkt der Grundsteinlegung “80 Jahre nach dem Trojanischen Krieg” an, also etwa 1.100 v. Chr. (Bild-Copyright: Bernd Hoyen/ddp Images)

Die ältesten durchgehend besiedelten Städte der Welt

Kriege und Naturkatastrophen haben unzählige antike Städte zerstört. Nur wenige von ihnen haben dem Verfall getrotzt. Diese Orte sind mehr als nur Ruinen, sie werden seit Jahrhunderten von Menschen bewohnt. Welche die wohl ältesten durchgehend besiedelte Städte der Welt sind, verrät diese Bildergalerie.